Das Wetter für die gesamte Eifel

 

Unwetterwarnungen

Anmeldung



Eifelwetter präsentiert

Neue Fotos - Vorschau

  • Autor: Richard Begon
  • Autor: Richard Begon
  • Autor: Andy Holz
  • Autor: Strothe
  • Autor: Robin Amberg
  • Autor: Andy Holz
  • Autor: Strothe
  • Autor: Robin Amberg

Unser Partner

Unsere Partner

Feuer & Eis

Das Erlebnismobil

Ferienwohnungen empfohlen von Eifelwetter

Sommerliches Venn

 

 

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval

Eifelwetter als Android-App

Domizil für Messe und Kult(ur)laub im rhein./bergischen Städtedreieck

WLAN kostenlos!

Andy Holz: "Die schönsten Momente des Herbstes 2014 in über 100 Bildern"

Schöne Hernststimmung im Brackvenn

René Pelzer: "28.9.2014 Wunderschöner Sonnenaufgang über dem wogenden Nebelmeer im Rurtal"

Nebelmeer über dem Rirtal
 

René Pelzer: "17.3.2015 Polarlicht in Simmerath"

Polarlicht über Simmerath
 

Besucherzähler

mod_vvisit_counterBesucher Heute223
mod_vvisit_counterGestern:8302
mod_vvisit_counterAktuelle Woche:36380
mod_vvisit_counterLetzte Woche:43880
mod_vvisit_counterAktueller Monat:8525
mod_vvisit_counterLetzter Monat:208214
mod_vvisit_counterSeit 20.07.2009:12259713

Aktuell Online: 21
Today: Apr 02, 2015

Start

Aktuelle Bedingungen



Das Wetternetz-Eifel

Weitere Stationen live
© wunderground

History der WetterCam2
24-Stunden-Zeitraffer abspielen
30-Tage-Zeitraffer abspielen

WetterCam1

WetterCam1 der Wetterstation Mützenich

WetterCam2

WetterCam2 der Wetterstation Mützenich

WetterCam3

WetterCam3 der Wetterstation Mützenich

Regionales Regenradar mit Drei-Stunden-Vorschau

Radarbilder von  Buienradar
Meteovista    Meteoinfo     Meteox
 Prognostizieren das Wetter für die Eifel

Bodo Friedrich

Andy Holz

Peter Schwarz

 
Der Wetterticker
Geschrieben von: Bodo Friedrich   

Der Wetterkommentar

Aprilwetter reinsten Wassers stand am 1. April an. Dichte Wolken wechselten sich mit sonnigen Abschnitten ab und zwischendurch schneite und graupelte es mitunter tüchtig. Geschuldet war dies der höhenkalten Polarluft, die hinter NIKLAS einströmte: Temperaturen um -7 Grad im 850-hPa-Bereich, was einer Höhe von etwa 1.500 Metern entspricht, sorgte in instabil geschichteter Luft für eben jene leichten Schnee-, Schneeregen und Graupelschauer, die zeitweise bis in die Niederungen reichten. Die kühlen Temperaturen setzten sich bis zum Erdboden durch: 3 Grad auf den Hochflächen des Venns ließen keine Frühlingswärme spüren und der immer noch in Böen frische Wind deckelte die gefühlten Temperaturen auf -3 Grad. So setzt die Karwoche den einmal eingeschlagenen Weg bis zum Samstag fort, ehe pünktlich zum Osterfest ein Hoch die ersehnte Erlösung aus dem Jammertal der ruppigen Winde und Schneeschauer bringt. Dennoch: Die Nächte verlaufen frostig kalt!

 Nacht zum Donnerstag, 2. April 2015

In der Nacht zum Donnerstag ziehen aus Nordwest dichte Wolken auf und es fällt insbesondere in der zweiten Nachthälfte und zum frühen Morgen reichlich Niederschlag. Im Bergland fällt nasser Schnee, in den Niederungen der Städte und der Voreifel geht der Niederschlag in flüssiger Phase nieder. Die Temperaturen sinken auf 1 Grad in den Hochlagen und 6 Grad in den Niederungen. Mäßiger Westwind. NW=97%

 Donnerstag, 2. April 2015

Der Donnerstag setzt das Aprilwetter fort. Über Frankreich schwenkt die Front eines Nordmeertiefs herein. Die Strömung dreht auf Nordwest und hält die kühle Strömung aufrecht. Neben kurzen heiteren Abschnitten, die vor allem in den Nachmittagstunden einsetzen, müssen wir uns in den Hochlagen auf einige kräftige Schneeschauer einstellen, bis in die Niederungen kann es graupeln. Die Luftwerte verharren im unteren Segment und erreichen am Mützenicher Steling magere 4 Grad. 6 Grad messen wir in Weywertz und Bütgenbach und 8 Grad in Aachen und Eupen. Und auch Dernau und Cochem tun sich mit 9 Grad schwer. Frischer Nordwestwind, in der Tendenz abnehmend. NW=95%

 Freitag, 3. April 2015

In der Nacht zu Karfreitag greift temporärer Hochdruck, bringt viele Wolken zum Absinken und es stellt sich vielerorts Bodenfrost, teils auch Luftfrost ein mit der Gefahr von glatten Straßen. Doch schon bald besetzen im Vormittagsverlauf dichte Wolken den Himmel und es setzt ab Mittag Regen ein, der aber nicht allzu üppig ausfällt. Die Temperaturen legen etwas zu und erreichen auf dem Hohen Venn 5 Grad. 7 Grad messen wir in Gerolstein und Daun und 9 Grad in Aachen und Eupen. 10 Grad bietet die Ahrtallage bei Ahrweiler und auch in Trier und Zeltingen stehen 10 Grad an. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. NW=80%

 Samstag, 4. April 2015

Am Karsamstag beruhigen sich die Niederschläge etwas. Mit gelegentlichen Schauern, die mit Graupel und Schnee vermischt sind, müssen wir aber nach wie vor rechnen. Unter nördlicher Anströmung neigt die Temperatur trotz 3 bis 5 Sonnenstunden nicht zu Höhenflügen. Auf Baraque Michel und Schwarzem Mann ist bei 3 Grad Schluss, während Monschau und Manderscheid immerhin auf 5 Grad kommen. Raeren und Schmidt können 7 Grad verbuchen, 8 Grad erreichen das Moseltal und Euskirchen. Der Tag startet schwachwindig, später kommt er mäßig aus West. NW=80%

 Sonntag, 5. April 2015

Am Ostersonntag gewinnt der Westen voraussichtlich das Wetterrennen. Hochdruckeinfluss gestaltet den Tag freundlich mit längeren sonnigen Phasen, die sich zu 6 Stunden addieren, und es bleibt meist trocken. Zuvor müssen wir allerdings durch eine kalte Nacht, die regional wiederum für frostige Temperaturen sorgt. Die Temperaturen erheben sich danach allmählich und erreichen im Bergland immerhin 5 Grad. 7 Grad notieren wir in der Vulkaneifel bei Manderscheid und 8 Grad in Aachen und Eupen. 9 Grad messen wir in Bad Neuenahr und 10 Grad im oberen Moseltal bei Trier. Mäßiger Nordwind. NW= 15%

 Montag, 6. April 2015

Am Ostermontag kann sich das Hochdruckgebiet noch besser in Szene setzen. Eine weitere frische Nacht mit Minusgraden steht an, ehe sich der Tag sonnig erhebt, um die kalte Luft hinreichend zu erwärmen. Auf dem Vennplateau messen wir letztlich 7 Grad und 8 Grad an den Dauner Maaren. 9 Grad bieten Aachen und Stolberg an und 11 Grad Trier und Kröv. Mäßiger Nordwind. NW= 15%

Legende : NW=Niederschlagswahrscheinlichkeit

Bodo Friedrich - Gründer von EifelwetterBodo Friedrich:
Wettertalk im Belgischen Rundfunk

right_orange Jetzt hören

right_orange Live-Wetter

Temperaturempfinden an unserer Station:
Temperaturempfinden




Für unsere Landwirte
right_orange Agrarwetter (Andy Holz)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 01. April 2015 um 19:02 Uhr
 

*Neu* => Rainscanner im Wüstebachtal

 

Raiffeisenbank Simmerath - Ihr Partner!
 
Andys Wetterschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andy Holz   

Andy beim Chasing (Foto: René Pelzer)Andy Holz: "Windig und herbstlich, Richtung Ostern Wintergefahr

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 25. März 2015 um 15:33 Uhr
Weiterlesen...
 

Eifelwetter-Shout für Wettermeldungen und Schnell-Infos sowie Kommunikation der Besucher von Eifelwetter. Zur Nutzung der Chatbox ist ein Account erforderlich! - Beachten Sie bitte die Netiquette, wenn Sie an diesem Forum teilnehmen wollen.

 

Unser Partner

Unsere Partner

Ihr Immobilienspezialist für die Nordeifel

willkommen in der bürogemeinschaft von dipl-ing jörg friedrich und dipl-ing björn schädlich

Botanika Center Simmerath

Ihre Online-Plattform für natürliche und gesunde Produkte

Unsere Partner

Ihr Taxipartner in Eifel!

Der gemütliche Gasthof am Hohen Venn

Ferienwohnung Lauscher in Rohren
WLAN kostenlos!

Ferienhaus in Kalterherberg

Die Ferienwohnung in Einruhr mit Seeblick!
WLAN kostenlos!
> Hausvideo

Fotos zu allen Gelegenheiten

Baggerarbeiten aller Art

Baggerarbeiten aller Art - Rufen Sie uns an!

Aus- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer in der Eifel

Ausbildungsstätte zertifiziert

SportSpezial Aachen Ihr Sportpartner in der Region!

Bergsport - Ski -Trekking

 

René Pelzer "24./25.8.2013 Nachtchasing mit Mondregenbogen und Nebelstimmungen im Mondlicht in der Eifel"

Rurtal bei Dedenborn

René Pelzer: "9.6.2014 Denkwürdige Gewitterlinie mit genialem Abendrot in der Nordeifel"

Andy Holz: "Der Sommer 2014 in Bildern"

Andy Holz "Der Winter 2014/2015 in der Rureifel und im Hohen Venn"

Andy Holz "17.03. und 20.03.2015 Polarlichter und partielle Sonnenfinsternis in der Nordeifel"

Sonnenfinsternis am 20. März 2015 auf dem Steling

"Auf der Jagd nach den Blitzen" Andy Holz und René Pelzer im Einsatz

 

Energieverluste stoppen - Blitzschutz - E-CHECK - Rauchmelder und vieles mehr!