Das Wetter für die gesamte Eifel

 

Unwetterwarnungen

Anmeldung



Eifelwetter präsentiert

Neue Fotos - Vorschau

  • Autor: Strothe
  • Autor: Strothe
  • Autor: Thomas Jansen
  • Autor: Leo
  • Autor: Liz Lück
  • Autor: Liz Lück
  • Autor: Liz Lück
  • Autor: Liz Lück

Unser Partner

Unsere Partner

Feuer & Eis

Das Erlebnismobil

Ferienwohnungen empfohlen von Eifelwetter

Sommerliches Venn

 

 

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval

*Neu* Eifelwetter als Android-App

René Pelzer: "25.7.2014 Langsam ziehendes und blitzreiches Gewitter in der Nordeifel

René Pelzer: "19.7.2014 Kräftige und blitzintensive Gewitter in Nordfrankreich"


 

René Pelzer "Nachlese: 6.10.2013 Ein Nachmittag in der verlassenen Zeche Hasard Cheratte bei Lüttich"

René Pelzer: 11.8.2014 Kräftiger Mondregenbogen in der Nordeifel dank dem "Supermond"

Besucherzähler

mod_vvisit_counterBesucher Heute437
mod_vvisit_counterGestern:5596
mod_vvisit_counterAktuelle Woche:38848
mod_vvisit_counterLetzte Woche:36450
mod_vvisit_counterAktueller Monat:137010
mod_vvisit_counterLetzter Monat:174664
mod_vvisit_counterSeit 20.07.2009:10970853

Aktuell Online: 42
Today: Okt 25, 2014

Start

Aktuelle Bedingungen


Das Wetternetz-Eifel
Alternativ - Bitte nach unten scrollen

*Neu* History der WetterCam2

24-Stunden-Zeitraffer abspielen
30-Tage-Zeitraffer abspielen

WetterCam1

WetterCam1 der Wetterstation Mützenich

WetterCam2

WetterCam2 der Wetterstation Mützenich

WetterCam3

WetterCam3 der Wetterstation Mützenich

Regionales Regenradar mit Drei-Stunden-Vorschau

Radarbilder von  Buienradar
Meteovista    Meteoinfo     Meteox
 Prognostizieren das Wetter für die Eifel

Bodo Friedrich

Andy Holz

Peter Schwarz

 
Der Wetterticker
Geschrieben von: Peter Schwarz   

Der Wetterkommentar

Während sich die Hochalpen schon im schönsten Wintergewand präsentieren, hat sich über der Nordeifel am Freitag spätherbstliche Tristesse, zeitweise auch mit etwas Geniesel. eingestellt. Richtung Mosel dagegen wurde sonniges Wetter gemeldet. In den nächsten Tagen wird nun eine Hochdruckbrücke regieren, die nur am Samstag leichte Schwächen zeigt. Danach bleibt es bei den Zutaten: Nebel, Hochnebel und Sonne. Die übliche Problematik der Jahreszeit erwartet uns: Wann löst sich wo die bodennahe Feuchte auf? Davon ist freilich auch das Temperaturniveau abhängig. Vom Kaltlufteinbruch, den uns Gonzalo zu Wochenbeginn bescherte, bleibt allerdings gar nichts mehr übrig, denn von Südwesten sind schon wieder warme Luftmassen im Anmarsch: Bei Sonne also beste Chancen auf goldenes Oktoberwetter!

 Nacht zum Samstag, 25. Oktober 2014

In der Nacht zum Samstag bleibt es dicht bewölkt, zeitweise regnet oder nieselt es leicht. Mild bleibt die Nacht mit Werten um 10 Grad in Aachen, Koblenz und Euskirchen. Auf 8 Grad kommen Büllingen und Gerolstein, 6 Grad melden das Monschauer Land und die Schnee-Eifel um Prüm. Schwacher bis mäßiger Wind um Südwest. NW=40%

 Samstag, 25. Oktober 2014

Am Samstag kann sich der Hochdruck zwar festigen, doch versucht eine Kaltfront, ihn zu überlaufen. Dies gelingt ihr allerdings nur ansatzweise. Trotzdem reicht es, uns mit Wolken zu ärgern. Novemberwetter mit gelegentlichem Regen oder Niesel beherrscht zumindest die erste Tageshälfte. Am Nachmittag wird es allgemein trockener, vor allem nach Süden hin sind einzelne Auflockerungen möglich, meist bleibt es aber grau. Die Temperaturen bleiben auf Mildkurs: 11 Grad in Xhoffraix und Bleialf, 12 Grad in Eicherscheid und Dreis-Brück. In Schmidt und Bitburg werden 12 Grad erreicht. Walhorn und Weisweiler schließen mit 14 Grad ab, Bendorf und Zell kommen auf 15 Grad. Schwacher Wind um Süd bis Südwest. NW=45%

 Sonntag, 26. Oktober 2014

Der Sonntag steht wieder im Zeichen des Höhenrückens. Er lässt kaum Regen zu und die Sonne sehen wir in längeren zusammenhängenden Phasen, vor allem Richtung Mosel und Rhein. Von der Warche bis ins Aachener Land kann es auch noch längere Zeit hochnebelartig trüb bleiben. Die Luftwerte steigen weiter an: In den Kammlagen am Weißen Stein und um Weiswampach messen wir 12 Grad und 13 Grad in Imgenbroich und Hünningen. Die Vulkaneifel um Wallenborn und Dockweiler meldet 14 Grad, 15 Grad Aachen und Inden und 17 Grad gibt es in Treis-Karden sowie Konz. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. NW=15%

 Montag, 27. Oktober 2014

Am Montag ändert sich wenig an der recht verträglichen herbstlichen Wettersituation. Bei meist trockenen Bedingungen kann sich nach teilweise trübem oder nebligem Start die Sonne für 2 bis 5 Stunden zur Verfügung stellen. Die Temperaturen behalten ihr vorzeigbares Niveau: 13 Grad messen wirauf den Höhen im Venn und am Schwarzen Mann. Die Vulkaneifel bietet bei Ulmen und Gerolstein 15 Grad an und in Eupen und Stolberg notieren wir 16 Grad. Nahezu warm wird es an Mosel und Rhein. Hier steigen die Luftwerte auf 18 Grad an. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen. NW=10%

 Dienstag, 28. Oktober 2014

Am Dienstag gibt es richtig Indian Summer in der Eifel. Die Sonne kommt für bis zu 9 Stunden heraus und kaum Wolken sind am Himmel. Dies sorgt mit der Laubfärbung für schöne Lichtstimmungen und dazu ist es angenehm mild. Selbst im Hohen Venn und an der Hohen Acht sind es 14 Grad. In Eiserfey und Raeren werden bis 16 Grad erreicht, in Walheim und Gressenich 17 Grad. In der Voreifel und im Raum Koblenz um 18 Grad. Mäßiger Süd- bis Südostwind. NW=0%

 Mittwoch, 29. Oktober 2014

Auch der Mittwoch macht glanzvoll weiter. Nach Talnebel, der sich am Morgen mitunter zögerlich auflöst, verrichtet die Sonne wieder ihre Arbeit und lässt den Oktober nochmals zur Hochform auflaufen. Die Temperaturen sind für die Jahreszeit deutlich zu hoch. Selbst auf dem Steling und am Losheimergraben erwarten wir 13 Grad. 14 Grad bekommen Pronsfeld und Rollesbroich, auf 16 Grad können sich die Rurseedörfer und das Kylltal freuen. 17 Grad werden in Niederzier und Jülich verbucht, 18 Grad in Ahrweiler und Cochem. Schwacher Südwind. NW=5%

Legende : NW=Niederschlagswahrscheinlichkeit

Bodo Friedrich - Gründer von EifelwetterBodo Friedrich:
Wettertalk im Belgischen Rundfunk

right_orange Jetzt hören

right_orange Live-Wetter

Temperaturempfinden an unserer Station:
Temperaturempfinden




Für unsere Landwirte
right_orange Agrarwetter (Andy Holz)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Oktober 2014 um 21:17 Uhr
 

*Neu* => Rainscanner im Wüstebachtal

 

Raiffeisenbank Simmerath - Ihr Partner!
 
Andys Wetterschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andy Holz   

Andy beim Chasing (Foto: René Pelzer)Andy Holz: "Wieder sehr mild

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 21. Oktober 2014 um 18:46 Uhr
Weiterlesen...
 

Eifelwetter-Shout für Wettermeldungen und Schnell-Infos sowie Kommunikation der Besucher von Eifelwetter. Zur Nutzung der Chatbox ist ein Account erforderlich! - Beachten Sie bitte die Netiquette, wenn Sie an diesem Forum teilnehmen wollen.

 

Unser Partner

Unsere Partner

Ihr Immobilienspezialist für die Nordeifel

willkommen in der bürogemeinschaft von dipl-ing jörg friedrich und dipl-ing björn schädlich

Verwöhnen & Genießen

Botanika Center Simmerath

Ihre Online-Plattform für natürliche und gesunde Produkte

Unsere Partner

Ihr Taxipartner in Eifel!

Der gemütliche Gasthof am Hohen Venn

Ferienwohnung Lauscher in Rohren
WLAN kostenlos!

Ferienhaus in Kalterherberg

Die Ferienwohnung in Einruhr mit Seeblick!
WLAN kostenlos!
> Hausvideo

Fotos zu allen Gelegenheiten

Baggerarbeiten aller Art

Baggerarbeiten aller Art - Rufen Sie uns an!

Aus- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer in der Eifel

Ausbildungsstätte zertifiziert

SportSpezial Aachen Ihr Sportpartner in der Region!

Bergsport - Ski -Trekking

 

René Pelzer "24./25.8.2013 Nachtchasing mit Mondregenbogen und Nebelstimmungen im Mondlicht in der Eifel"

Rurtal bei Dedenborn

Andy Holz "Traumhafte Sommerstimmungen mit Sonnenuntergängen und Blitzshows in der Nordeifelregion im Juli 2013"

Sommertraum Juli 2013

René Pelzer: "9.6.2014 Denkwürdige Gewitterlinie mit genialem Abendrot in der Nordeifel"

Exklusiv für EIFELWETTER! - Andy Holz: "09.06.2014: Das NRW-Unwetter am Pfingstmontag"

Sommertraum Juli 2013

*Aktuell* Andy Holz: "Der Sommer 2014 in Bildern"

"Auf der Jagd nach den Blitzen" Andy Holz und René Pelzer im Einsatz

 

Energieverluste stoppen - Blitzschutz - E-CHECK - Rauchmelder und vieles mehr!